Setup Menus in Admin Panel

Automotive Core Tools Quiz | Wie schwer ist es wirklich?

Vor kurzem hat der VDA-QMC eine Studiue zu den Automotive Core Tools durchgeführt. Dabei wurde Bedarf an einer Vertiefung, sowie ein Test des Know-hows über ein Core Tools Quiz festgelegt. Im Speziellen wurde vom Verband festgestellt, das den Auditoren die tiefgehenden Kenntnisse über Anwendung und Umsetzung der jeweiligen Tools fehlten.

Wie man die Automotive Core Tools erfolgreich umsetzt haben wir bereits in einem Artikel für Sie zusammengefasst. Darauf hin wurde reagiert und nun sind seit einiger Zeit die Automotive Core Tools eine notwendige Anforderung in der Auditoren-Qualifikation.

Jetzt ist natürlich auch ein Nachweis zu erbringen, dass man als Auditor die Core Tools gut kennt und diese auch anwenden kann. Zum unbürokratischen Nachweis dieser Kompetenz hat der VDA ein online Quiz zu den Automotive Core Tools ins Leben gerufen. Das macht es einfach schnell viele Auditoren auf Ihre Kenntnisse zu testen. Allerdings ist der Test auch riskant, da er nur ein mal gemacht werden kann. Dies zeigt zum einen, dass der VDA einen großen Schwerpunkt auf die Core Tools legt und zum anderen, dass er diesen wahrscheinlich in Zukunft auch ausbauen wird.

Was bleibt ist die Frage, wie schwer ist das Quiz eigentlich?

Dieser Artikel richtet sich an alle, die sich einen Überblick zu den Entwicklungen zum Online-Quiz und den Erfahrungen machen möchten. Zudem, an alle die sich einen generellen Überblick zu den Automotive Core Tools und den entsprechenden Angeboten verschaffen möchten.

Bin ich auch vom Automotive Core Tools Quiz betroffen?

Wie bereits kurz angeschnitten ist es mit einem gewissen Risiko verbunden das Quiz einfach so zu machen. Doch wer muss überhaupt an dem Quiz teilnehmen? Wir haben dazu eine kleine Zusammenfassung wer davon betroffen ist.

Das Bestehen des Online-Quizes ist erforderlich für:

  • Verlängerung des bestehenden VDA 6.3 Zertifikates
  • Erst-Prüfung zum/r VDA 6.3 Auditor/in
  • Erst-Prüfung zum/r IATF 16949 1st/2nd party Auditor/in

Das Core Tools Online Quiz ist umfangreich und anspruchsvoll. Soviel sei vorab schon einmal gesagt. Es ist ein Multiple Choice Test und besteht aus 30 Fragen, von denen Sie mindestens 70 % (21 Fragen) richtig beantworten müssen. Wofür Sie insgesamt 60 Minuten Zeit haben.

Diese Zeit ist durchaus zum Teil angemessen knapp berechnet, dass man nicht allzu lange an einer Frage überlegen kann. Das ist der Tatsache geschuldet das man nicht einfach so betrügen können soll. Hierbei hat sich der VDA auch viel Mühe gegeben die Fragen entsprechend zu stellen. Denn, zudem sind die Fragen sehr spezifisch gestellt. Damit können wir sagen, man kann selbst wenn man wollte, bei den meisten Fragen nicht einfach schnell eine Antwort googeln. Damit ist es wirklich ernst zu nehmen.

Das sind die organisatorischen Grundlagen.

Die klassischen Themen der Core Tools

Die Automotive Core Tools sind Kernmethoden, welche im Rahmen des Produktentstehungsprozesses über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg Anwendung finden.

Sie stellen die Qualität der Prozesse und somit der Produkte sicher.

Dazu werden Sie von Beginn an in der Qualitätsvorausplanung und im Anlaufmanagement neuer Teile und Produkte systematisch und bereichsübergreifend eingesetzt. Der effiziente Einsatz dieser Methoden fördert die Qualität der Serienprozesse und sorgt somit am Ende für robuste Prozesse und Produkte.

Die Automotive Core Tools sind eine effektive eine Zusammenfassung von 6 Werkzeugen, die in der Anwendung eine problemlose Belieferung von Kunden gewährleisten sollen.

Die 6 relevanten Werkzeuge der Automotive Core Tools sind:

  • APQP
  • FMEA
  • MSA
  • PPAP
  • SPC
  • 8D-Methode

Diese 6 Werkzeuge sind wie bereits erwähnt die Grundlage für das Online-Quiz.

Automotive Core Tools Werkzeuge

Wir haben im Folgenden für Sie die Erfahrungen im Markt von Teilnehmern und Trainern eingefangen, ausgewertet und zusammengefasst.

Welche Erfahrungswerte gibt es zum Quiz?

Wer das Quiz absolvieren will muss sich zunächst auf der Quizseite Einloggen oder neues Konto erstellen.

 

Autmotive_Core_Tools_Quiz_Login

 

Nach dem Einloggen geht es praktisch direkt los mit dem Frage und Antwortspiel. Die Zeit läuft und Sie müssen aus meist 5 Antworten jeweils die richtige Auswählen. Doch wie schwer kann das schon sein? Wir haben das Quiz mehrfach absolviert und weitere Teilnehmer erfolgreich durch Trainings für das Quiz vorbereitet, sowie deren Meinung dazu eingeholt. Daraus ergaben sich diese 3 Kernpunkte:

  1. Das Quiz ist anspruchsvoll und ohne Vorbereitung, sowie tiefgehende Kenntnisse der Core Tools nicht zu bestehen. Diese Meinung teilen sowohl Trainer als auch Teilnehmer unserer Seminare.
  2. Das Quiz setzt Schwerpunkte. Hier wird für jedes Quiz, das absolviert wird, jeweils ein Schwerpunkt vom System zufällig festgelegt. Die Schwerpunkte sind die einzelnen Werkzeuge mit sehr detaillierten Fragestellungen dazu.
  3. Das Quiz ist dynamisch. Dies bedeutet, dass in einem Quiz die Fragen in unterschiedlicher Reihenfolge gestellt werden. Die Schwerpunkte werden ebenfalls dynamisch und zufällig gelegt. Damit kann von einem Quiz nicht auf ein anderes geschlossen werden.

Das bedeutet, nur grundlegende Kenntnisse zu den einzelnen Werkzeugen sind nicht ausreichend! Sogar das Gegenteil ist der Fall, es wird im Quiz für ein erfolgreiches Bestehen ein tiefgreifendes Wissen vorausgesetzt, welches intensiv auf die Probe gestellt wird. Das heißt wiederum ganz einfach formuliert: Für das Bestehen müssen die Werkzeuge wirklich sitzen.

Nach dem beantworten aller Fragen innerhalb des Zeitlimits gilt es nur noch eins zu tun. Den blauen Button drücken auf dem steht Antwort abschicken. Nachdem Sie das getan haben erscheint nach sehr kurzer Ladezeit eine nicht sehr aussagekräftige Auswertung. Dieser können Sie direkt entnehmen, ob Sie bestanden haben oder nicht.

Automotive Core Tools Quiz Auswertung

Jetzt kommen Sie wieder zurück auf Ihr Dashboard und sehen Sie direkt Ihren Fortschritt.

Automotive_Core-Tools_Quiz_Überblick_Screen

Von hier aus können Sie über einen grünen Button am Bildschirmende Ihr Kurszertifikat herunterladen. Damit können Sie Ihr Wissen über die Core Tools nachweisen.

Ein mini Selbsttest zu den Automotive Core Tools

Sie fragen sich  wie schwer so ein Online Quiz schon sein kann? Wir haben  die Erfahrungen und Meinungen zum Quiz seit einiger Zeit gebündelt daraus einen mini Selbstest erstellt.

Dieser mini Selbsttest soll dazu dienen Ihnen die Möglichkeit zu geben sich einzuschätzen

    1. Bei der GRR Methode gibt es verschiedene Werte.Wofür steht der Wert AV?
    2. Die Auflösung einen Messmittels ist eine relevante Größe.Was darf die Auflösung eines Messmittels nach VDA Band 5 maximal betragen?
    3. Sie auditieren im Fertigungsbereich Drehen. Ein Arbeiter zeigt Ihnen zu den SPC Anforderungen in der Produktion eine Regelkarte für Einzelwerte und gleitende Spannweiten (Individual & Moving Range/ImR-Karte).Erklärung des Arbeiters: Es werden bei 140 bearbeiteten Teilen in jeder Schicht einmal 14 Stichproben entnommen und gemessen. Die 14 Werte werden in das Diagramm eingetragen.Wie verhalten Sie sich? Bzw. wie verfahren Sie jetzt weiter?

Diese Fragen sind durchschnittlich schwere Fragen die so, oder so ähnlich im VDA Automotive Core Tools Quiz gestellt wurden.

Wie ist dieser Test zu verstehen?

Dieser Test soll Ihnen schnell dabei helfen den Schwierigkeitsgrad des Quizes und Ihren eigene Wissensstand einzuschätzen. Deshalb, sollten Sie diese Fragen mit kurzem Überlegen, leicht beantworten können ist das ein gutes Zeichen für ein gutes Vorwissen. Dann sollten Sie dennoch den Test nicht auf die leichte Schulter nehmen und sich entsprechend vorbereiten. Wenn Sie allerdings bei der Beantwortung dieser Fragen Schwierigkeiten haben und eventuell nicht beantworten können ist Ihr bestehendes Wissen nicht tief genug. In diesem Fall sollten Sie sich überlegen Ihr Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen.

Fazit

Für eine erfolgreiche Teilnahme am Online-Quiz zu den Automotive Core Tools ist eine gute Vorbereitung notwendig.

Dies gilt sowohl für Veteranen der Core Tools, welche diese häufig in der Praxis anwenden, sowie auch für Core-Tools Einsteiger, die sie nur gelegentlich in der Anwendung brauchen. Besonders für Letztere legen wir nahe, sich mit den Werkzeugen vor der Teilnahme am Quiz intensiv zu beschäftigen.

Aus diesem Grund ist unser Seminar zu den Automotive Core-Tools nochmals von unseren Trainern überarbeitet worden, um diese besondere Tiefe in den Inhalten der Werkzeuge optimal vermitteln zu können.

Wir raten zur Teilnahme an unserer Schulung der TQU AKADEMIE , allen die sich auf das Quiz optimal vorbereiten wollen und ein geringes oder moderates Vorwissen zu den Werkzeugen besitzen.

Für Personen mit gutem Vorwissen und viel Praxiserfahrung mit den Werkzeugen raten wir hingegen dazu, das Quiz nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und sich wirklich auch mit den theoretischen Hintergründen nochmals zu befassen. Denn, Erfahrungswerte allein reichen zum Bestehen nicht aus.

Juni 18, 2020

0 responses on "Automotive Core Tools Quiz | Wie schwer ist es wirklich?"

Leave a Message

X
Zur Werkzeugleiste springen